Regionalstelle Kreismusikschule Bautzen /
Außenstelle Bischofswerda

Schilleranlagen 1, 02625 Bautzen, Telefon: 03591/42241

Regionalstelle Kamenz /
Außenstelle Radeberg

Macherstraße 140a, 01917 Kamenz, Telefon: 03578-774737-0

Die Kreismusikschule Bautzen ist als Betriebsteil des Eigenbetriebes Kreismusikschule/Kreisvolkshochschule Bautzen eine öffentliche Einrichtung in Trägerschaft des Landkreises Bautzen. Sie ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen e. V. und wird gefördert durch den Freistaat Sachsen und den Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien.

logo_landkreisDie Kreismusikschule Bautzen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

Alle musisch und kulturell interessierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen sind herzlich willkommen. Mit ihren vielfältigen Angeboten leistet die Kreismusikschule einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität im Landkreis Bautzen.

  • Wir verstehen uns als Stätte der musikalisch-kulturellen Ausbildung und Begegnung insbesondere für Kinder und Jugendliche, die aber auch generationsübergreifend für Menschen jeden Alters des Landkreises Bautzen offen ist.
  • Wir sind ein kompetentes Team, bestehend aus qualifizierten Mitarbeitern, die das Fundament für die erfolgreiche Arbeit an unserer Schule bilden. Fachlicher Austausch und Fortbildungen sichern unser Qualitätsniveau.
  • Wir verstehen die Kreismusikschule Bautzen als eine lernende, sich verändernde innovative Organisation, die auf eine homogene Entwicklung von Qualität, Kundenzufriedenheit und Mitarbeiterzufriedenheit achtet.
  • Als moderne, bürgernahe Kultur- und Bildungsstätte sind wir auch für andere Bildungseinrichtungen, für die Träger der Kinder- und Jugendarbeit, für kulturelle Einrichtungen sowie Firmen und Institutionen ein verlässlicher Ansprech- und Kooperationspartner.

  • Wir verstehen als unsere Aufgabe die Pflege und Förderung künstlerisch-kreativer, insbesondere musikalischer Fähigkeiten bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, um sie an Musik heranzuführen und ihre Begabungen frühzeitig zu erkennen und zu fördern.
  • Im Zentrum stehen die Herausbildung des Nachwuchses für das Laienmusizieren sowie die vorberufliche und studienvorbereitende musikalische Fachausbildung.

  • Unsere Hauptziele sind die Sicherung und Erweiterung eines breiten musikalischen Bildungsangebotes sowie eine breite Nachwuchsförderung im Landkreis Bautzen.
  • Ein weiteres Ziel ist die wirtschaftliche Absicherung unseres vielseitigen Ausbildungsangebotes.
  • Unser Anspruch ist, es den Schülern zu zeigen, dass Musizieren anregend und entspannend zugleich wirkt, Freude erzeugt, den Grundstein für eine lebenslange Beschäftigung mit Musik legt und die Lebensqualität verbessert.
  • Neben der musikalischen Ausbildung ist es das Ziel unserer musikpädagogischen Arbeit, ein umfassendes Verständnis für Musik zu fördern, zur Persönlichkeitsentwicklung beizutragen und die Bildungsbereitschaft der Schüler zu stärken. Die Entwicklung von wichtigen Schlüsselqualifikationen wie Konzentrationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Sozialverhalten nehmen einen zentralen Platz ein. Wir wollen die Entwicklung der Lernkompetenzen und der Fähigkeiten zu selbst organisiertem Lernen frühzeitig unterstützen.
  • Die durch Kultur und Bildung vermittelten erweiterten persönlichen, sozialen und interkulturellen Kompetenzen sollen es unseren Schülern leichter machen, das Leben selbstverantwortlich zu gestalten, sich in die gesellschaftliche Entwicklung einzubringen und dabei mit sich, den Mitmenschen und der Umwelt achtsam umzugehen.
  • Die Schüler/innen der Musikschule sind häufig “tonangebend“ bei der Gestaltung des Musikunterrichtes und kultureller Veranstaltungen an den allgemein bildenden Schulen.

Stellenausschreibungen für die Regionalstelle Bautzen

Öffentliche Stellenausschreibung
Lehrkraft für Blechblasinstrumente (PDF-Download)

(Kennziffer 007)

Im Eigenbetrieb „Kreismusikschule/Kreisvolkshochschule Bautzen“ des Landkreises Bautzen, Betriebsteil„Kreismusikschule“, ist zum 19.08.2019 eine Teilzeitstelle als Lehrkraft für Blechblasinstrumente zu besetzen.

Wir bieten

  • die unbefristete Festanstellung an einer VdM-Musikschule.
  • Der Beschäftigungsumfang beträgt wöchentlich 24 Unterrichtsstunden (80% einerVollzeitstelle).
  • Die Bezahlung erfolgt nach TVöD. Die Stelle ist in Abhängigkeit von den persönlichenVoraussetzungen (Ausbildung/Qualifikation) mit der Entgeltgruppe 9a bzw. 9b TVöD-VKAbewertet.
  • Arbeitsorte sind Bautzen, Bischofswerda und dem Bedarf entsprechend weitere Unterrichtsorte derRegionalstelle Bautzen der Kreismusikschule im Landkreis Bautzen.Ihre Aufgaben
    •   Planung, Organisation und Durchführung des Unterrichtes incl. Vor- und Nachbereitung auf der Grundlage der Rahmenlehrpläne des Verbandes deutscher Musikschulen e.V.
    •   Unterrichtserteilung auch auf anderen Blechblasinstrumenten als dem studierten Fach erforderlich
    •   Leitung von Blechbläserensembles und Orchestern sowie deren Aufbau und Entwicklung inAbstimmung mit der Schulleitung
    •   aktive Hinführung der Schüler/innen in die Orchester- und Ensemblearbeit der Musikschule
    •   Arrangieren und Einrichten von Unterrichts- und Ensembleliteratur
    •   kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Eltern in Elternvorspielen, Musizierstunden undElterngesprächen
    •   Teilnahme an Fachkonferenzen und Dienstberatungen; fachinterne und fachübergreifendeZusammenarbeit
    •   Vorbereitung und Mitwirkung in Konzerten, Veranstaltungen, Projekten und Wettbewerben
    •   Teilnahme an Fort- und WeiterbildungenDie Unterrichtstätigkeit beinhaltet Einzel- und Gruppenunterricht mit Schülern aller Altersstufen, die Durchführung von Ensembleunterricht, Instrumentalunterricht in Klassenverbänden an allgemeinbildenden Schulen z.B. im Rahmen von Ganztagsangeboten sowie die Wahrnehmung von Korrepetitionsaufgaben einschließlich der sich daraus ergebenden Mitwirkung in Veranstaltungen.Ihr Profil
      •   eine abgeschlossene musikpädagogische Hochschulausbildung für mit mindestens 240 ECTS-Punkten oder ein gleichwertiger Abschluss, gern auch mit Mehrfachqualifikation
      •   mehrjährige Berufserfahrung als Lehrkraft für alle musikschulrelevanten Zielgruppen
      •   sicheres Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen
      •   organisatorisches Geschick und Planungsfähigkeit
      •   Offenheit für innovative Unterrichtsformen und Bereitschaft zur Mitarbeit in Schulkooperationensowie zur Erteilung von Klassenunterricht
      •   Teamfähigkeit und Belastbarkeit
      •   Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit und Bereitschaft zum Einsatz an wechselnden Orten
      •   Führerschein Klasse B

Erwartet wird eine dynamische Lehrerpersönlichkeit, die sich mit Begeisterung und einem hohen Maß an Sozialkompetenz den vielfältigen Aufgaben stellt und fähig ist zur methodisch phantasievollen und musikalisch inspirierenden Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aller Leistungsstufen im Einzel-, Gruppen- und Klassenunterricht.

Die Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkws für dienstliche Zwecke wird vorausgesetzt.

Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bewerbungsmöglichkeiten

Aussagefähige Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der Kennziffer an folgende Adresse:

Kreismusikschule/Kreisvolkshochschule Bautzen Kommunaler Eigenbetrieb des Landkreises Bautzen Schilleranlagen 1
02625 Bautzen

Die Bewerbungsfrist endet am 08.03.2019

Ihr Ansprechpartner

Frau Charlotte Garnys
Telefon: 03591 – 42241
Email: kreismusikschule-bautzen@gmx.net


Öffentliche Stellenausschreibung
Lehrkraft für die Fächer Klavier und Korrepetition (PDF-Download)

(Kennziffer 008)

Im Eigenbetrieb „Kreismusikschule/Kreisvolkshochschule Bautzen“ des Landkreises Bautzen, Betriebsteil„Kreismusikschule“, ist zum 19.08.2019 eine Teilzeitstelle als Lehrkraft für die Fächer Klavier und Korrepetition zu besetzen.

Wir bieten

  • die unbefristete Festanstellung an einer VdM-Musikschule.
  • Der Beschäftigungsumfang beträgt wöchentlich 18 Unterrichtsstunden (60% einerVollzeitstelle).
  • Die Bezahlung erfolgt nach TVöD. Die Stelle ist in Abhängigkeit von den persönlichenVoraussetzungen (Ausbildung/Qualifikation) mit der Entgeltgruppe 9b TVöD-VKAbewertet.
  • Arbeitsorte sind Bautzen, Radibor und dem Bedarf entsprechend weitere Unterrichtsorte derRegionalstelle Bautzen der Kreismusikschule im Landkreis Bautzen.Ihre Aufgaben
    •   Planung, Organisation und Durchführung des Unterrichtes incl. Vor- und Nachbereitung auf der Grundlage der Rahmenlehrpläne des Verbandes deutscher Musikschulen e.V.
    •   kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Eltern in Elternvorspielen, Musizierstunden und Elterngesprächen
    •   Teilnahme an Fachkonferenzen und Dienstberatungen; fachinterne und fachübergreifende Zusammenarbeit
    •   Vorbereitung und Mitwirkung in Konzerten, Veranstaltungen, Projekten und Wettbewerben
    •   Teilnahme an Fort- und WeiterbildungenDie Unterrichtstätigkeit beinhaltet Einzel- und Gruppenunterricht mit Schülern aller Altersstufen im Fach Klavier sowie die Wahrnehmung von Korrepetitionsaufgaben einschließlich der sich daraus ergebenden Mitwirkung in Veranstaltungen.Ihr Profil
      •   eine abgeschlossene musikpädagogische Hochschulausbildung für das Fach Klavier mit mindestens 240 ECTS-Punkten oder ein gleichwertiger Abschluss, gern auch mit Mehrfachqualifikation
      •   mehrjährige Berufserfahrung als Lehrkraft für alle musikschulrelevanten Zielgruppen
      •   sicheres Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen
      •   organisatorisches Geschick und Planungsfähigkeit
      •   Offenheit für innovative Unterrichtsformen und Bereitschaft zur Mitarbeit in Schulkooperationen
      •   Teamfähigkeit und Belastbarkeit
      •   Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit und Bereitschaft zum Einsatz an wechselnden Orten
      •   Führerschein Klasse BErwartet wird eine dynamische Lehrerpersönlichkeit, die sich mit Begeisterung und einem hohen Maß an Sozialkompetenz den vielfältigen Aufgaben stellt und fähig ist zur methodisch phantasievollen und musikalisch inspirierenden Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aller Leistungsstufen.Die Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkws für dienstliche Zwecke wird vorausgesetzt.Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bewerbungsmöglichkeiten

Aussagefähige Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der Kennziffer an folgende Adresse:

Kreismusikschule/Kreisvolkshochschule Bautzen Kommunaler Eigenbetrieb des Landkreises Bautzen Schilleranlagen 1
02625 Bautzen

Die Bewerbungsfrist endet am 08.03.2019

Ihr Ansprechpartner

Frau Charlotte Garnys
Telefon: 03591 – 42241
Email: kreismusikschule-bautzen@gmx.net


Öffentliche Stellenausschreibung
Lehrkraft für die Fächer Klavier JRP und Saxophon JRP (PDF-Download)

(Kennziffer 006)

Im Eigenbetrieb „Kreismusikschule/Kreisvolkshochschule Bautzen“ des Landkreises Bautzen, Betriebsteil„Kreismusikschule“, ist zum 19.08.2019 eine Teilzeitstelle als Lehrkraft für die Fächer Klavier JRP und Saxophon JRP zu besetzen.

Wir bieten

  • die unbefristete Festanstellung an einer VdM-Musikschule.
  • Der Beschäftigungsumfang beträgt wöchentlich 21 Unterrichtsstunden (70% einerVollzeitstelle).
  • Die Bezahlung erfolgt nach TVöD. Die Stelle ist in Abhängigkeit von den persönlichenVoraussetzungen (Ausbildung/Qualifikation) mit der Entgeltgruppe 9a bzw. 9b TVöD-VKAbewertet.
  • Arbeitsorte sind Bautzen, Bischofswerda und dem Bedarf entsprechend weitere Unterrichtsorte derRegionalstelle Bautzen der Kreismusikschule im Landkreis Bautzen.Ihre Aufgaben
    •   Planung, Organisation und Durchführung des Unterrichtes incl. Vor- und Nachbereitung auf der Grundlage der Rahmenlehrpläne des Verbandes deutscher Musikschulen e.V.
    •   kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Eltern in Elternvorspielen, Musizierstunden und Elterngesprächen
    •   Teilnahme an Fachkonferenzen und Dienstberatungen; fachinterne und fachübergreifende Zusammenarbeit
    •   Vorbereitung und Mitwirkung in Konzerten, Veranstaltungen, Projekten und Wettbewerben
    •   Arrangieren und Einrichten von Unterrichts- und Ensembleliteratur
    •   aktive Hinführung der Schüler/innen in die Orchester- und Ensemblearbeit der Musikschule
    •   Teilnahme an Fort- und WeiterbildungenDie Unterrichtstätigkeit beinhaltet Einzel- und Gruppenunterricht mit Schülern aller Altersstufen in den Fächern Klavier JRP und Saxophon JRP, die Durchführung von Ensembleunterricht, Instrumentalunterricht in Klassenverbänden an allgemeinbildenden Schulen z.B. im Rahmen von Ganztagsangeboten sowie die Wahrnehmung von Korrepetitionsaufgaben einschließlich der sich daraus ergebenden Mitwirkung in Veranstaltungen.Ihr Profil
      •   eine abgeschlossene musikpädagogische Hochschulausbildung mit mindestens 240 ECTS-Punkten oder ein gleichwertiger Abschluss
      •   mehrjährige Berufserfahrung als Lehrkraft für alle musikschulrelevanten Zielgruppen
      •   sicheres Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen
      •   organisatorisches Geschick und Planungsfähigkeit
      •   Offenheit für innovative Unterrichtsformen und Bereitschaft zur Mitarbeit in Schulkooperationensowie zur Erteilung von Klassenunterricht
      •   Teamfähigkeit und Belastbarkeit
      •   Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit und Bereitschaft zum Einsatz an wechselnden Orten
      •   Führerschein Klasse BErwartet wird eine dynamische Lehrerpersönlichkeit, die sich mit Begeisterung und einem hohen Maß an Sozialkompetenz den vielfältigen Aufgaben stellt und fähig ist zur methodisch phantasievollen und musikalisch

inspirierenden Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aller Leistungsstufen im Einzel-, Gruppen- und Klassenunterricht.

Die Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkws für dienstliche Zwecke wird vorausgesetzt.

Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bewerbungsmöglichkeiten

Aussagefähige Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der Kennziffer an folgende Adresse:

Kreismusikschule/Kreisvolkshochschule Bautzen Kommunaler Eigenbetrieb des Landkreises Bautzen Schilleranlagen 1
02625 Bautzen

Die Bewerbungsfrist endet am 08.03.2019

Ihr Ansprechpartner

Frau Charlotte Garnys
Telefon: 03591 – 42241
Email: kreismusikschule-bautzen@gmx.net


Stellenausschreibungen für die Regionalstelle Kamenz

Unser Förderverein